Maibaum Jugendtreff Born

Die Zusammenarbeit zwischen den Heimatfreunden und dem Jugendtreff ist weiterhin auf einem sehr guten Weg.

Als nächstes gemeinsames Projekt haben wir uns die uralte Tradition des Maibaumsetzens auf die Fahnen geschrieben. Auch die jungen Leute der uniformierten Züge der St. Antonius Schützenbruderschaft wurden hier ins Boot geholt.

Mittlerweile wurde ein neuer Maibaum aus dem Besitz von Uli Hoeveler gefällt und in gemeinsamer schweißtreibender Aktion geschält.

Einige Wochen wird der Baum nun trocknen, dann wird er auf vielen Schultern verteilt ins Dorf gebracht. Im kommenden Frühjahr muss der Baum dann entsprechend vorbereitet werden, auch das werden Jung und Alt gemeinsam angehen.

Schon jetzt freuen sich alle auf einen hoffentlich erfolgreichen „Tanz in den Mai“ (für die Alten…) oder aber „Maydance“ (für die Jungen…).

Jugendtreff Born | Schwalmweg 16 | 41379 Brüggen-Born